Tom Timmler - Saxophone

 

Kurzbiografie 

 

Bio & Ausbildung

Thomas Timmler wurde am 09.11.1960 in St. Georgen im Schwarzwald geboren. Mit 15 Jahren begann er Saxophon zu spielen und wurde an diesem Instrument im lokalen Blasmusikverein sowie an der Jugendmusikschule ausgebildet. Von 1981 bis 1984 besuchte er die Allgemeine Schule der Swiss Jazz School Bern, bis er im Frühjahr 1984 an die Berufsschule der Swiss Jazz School wechselte. Abschluß im Frühjahr 1988.

Berufserfahrung

Freelance Tätigkeit seit 1980

 

BBS Big Band: Konzerte mit Paul Kuhn, Harald Rüschenbaum, John Faddis 

1986 Filmmusik zum von Nico Hofmann produzierten Film Der Polenweiher

Konzerte mit Alexanders Swingtime Band & Colin Kid Dawson, Klaus Graf, Andy Maile, Benny Waters 

Konzerte mit Gala Bands & Claus Stötter, Dunja Raiter, Bernhard Brink, Andy Haderer, Jose Cortijo

Konzerte mit den Sinfonieorchestern Villingen-Schwenningen und Freiburg

Bühnenmusik am Großen Haus in Freiburg: Der Kaufmann von Venedig, Feuerlilli, Schwarzwaldmädel...

Zusammenarbeit mit dem Choreographischen Theater Freiburg unter der Leitung von Pavel Mikulastik

Tom Timmler Quartett - Sextett mit Hiram MutschlerMatthias DaneckGerman KlaiberBernd Heitzler, Tilman Günther, Andy Erchinger, Helmut Lörscher, Andy Herrmann, Tilo Wagner, Donat FischMatthias Broede, Andreas Böther, Frieder Lang

Black Forest Jazz Orchestra mit Uli Röser, Frank WellertEberhard Budziat, Bernd Hufnagel, Arno Haas

STubadrio mit Jörgen Welander

Florian Döling Sextett

Gary Barone Quintet

Afro Cuban City Big Band

Gary Barones Organ Quintet

Tom Timmler Quartett mit Tilman Günther, German Klaiber und Matthias Daneck                       Neue Philharmonie Berlin- Latin-Jazz Sinfonica

Künstlerliste

John Stowell, Waldi Heidepriem, Thomas Heidepriem, Frank Haunschild, Larry Monroe, Jeff Galindo, Ken Cervenka, Joey Calderazzo, Jim Odgren, Matt Marvuglio, Norbert Gottschalk, Karlheinz Miklin, Alejandro Herera, George Garzone, Greg Badolato, Barbara Thompson, Jon Hiseman, John Pierce, Bob Pilkington, Pocho Lapouble, Jiggs Whigham, Rene Mosele, Pekka Pylkkänen, Mats Holtne, Ronan Guilfoyle...

Lehrtätigkeit an der JMS St. Georgen seit 1988

Lehrauftrag am IMCF (International Music College Freiburg) seit 1987

Fächer:

Saxophon, Improvisation, Harmonielehre, Small Band, Big Band, Flöte, gelegentlich Violine, Gitarre und Trompete,

Berklee Harmony Classes 

Lehrauftrag an der hKDM (Hochschule für Kunst, Design und populäre Musik) Freiburg seit 2011

2012 &2013 Dozent beim Campus della Musica (Italien

2014 Gastvorlesungen am Newpark Music Center Dublin

 

CD Produktionen & Co

1980 BBS Big Band - Nobody Is Perfect

1986 Musik zum TV Film - Der Polenweiher

1991 Sampler - Time For Mouse Music Vol II

1997 Florian Döling - Morning Sun

2010 Phils Boogaloo - Live Retro Grooves

2012 Tom Timmler Quartett - Dedication


 

 

 Ausführliche Biografie als PDF Download hier